#bewegdichgreen

bewegdichgreen_slider_no_testo_2.jpg

Das Projekt LIFEalps

2019 haben 9 Südtiroler Partner (SASA, IIT, Brennerautobahn AG, Alperia/Neogy, Stadtwerke Bruneck, Vinschgauer Energie Konsortium, EURAC und die STA - Südtiroler Transportstrukturen AG) das Projekt LIFEalps auf den Weg gebracht. Ihr gemeinsames Ziel ist es, Südtirol zu einer Modellregion für emissionsfreie Mobilität in den Alpen aufzubauen. Damit dies gelingen kann, wird einerseits in die Infrastruktur selbst investiert (z.B. Errichtung von Wasserstofftankstellen und Ladesäulen in ganz Südtirol), andererseits werden emissionsfreie Fahrzeuge angekauft, die zu günstigen Konditionen vermietet werden. Nicht zuletzt werden im Rahmen des LIFEalps-Projektes verschiedene Dienstleistungen erbracht (z.B. emissionsfreie Shuttle- oder Taxidienste für Einheimische und Gäste).

LIFEalps wird durch das LIFE-Programm der Europäischen Kommission finanziert und vom Land Südtirol sowie den einzelnen Projektpartnern mitgetragen.

Weitere Informationen: www.life-alps.eu

Weitere Artikel


25.02.2021