Umfrage, Sondaggio
Foto: Lukas, Pexels

07/31/2020 - News | Mobilitätsmanagement

07/31/2020 - „Zukunft Mobilität“: Das Fahrrad auf der Überholspur

Im Monat Mai wurde die vom Land Südtirol in Auftrag gegebene landesweite Bevölkerungsumfrage zum Thema „Zukunft Mobilität“ durchgeführt.

Der Mobilitätslandesrat Daniel Alfreider hat die Ergebnisse gemeinsam mit Joachim Dejaco, Generaldirektor der STA - Südtiroler Transportstrukturen AG und Markus Dörflinger von der Firma apollis, Institut für Sozialforschung und Demoskopie vorgestellt.

Vom 30.04. bis 31.05. waren alle Südtirolerinnen und Südtiroler dazu eingeladen, an der Online-Umfrage „Zukunft Mobilität“ teilzunehmen. Ziel war es, mehr über die Auswirkungen des Coronavirus auf das Mobilitätsverhalten der Südtiroler bzw. ihre Mobilitätsgewohnheiten herauszufinden. Mobilitätslandesrat Daniel Alfreider betont: “Die Umfrage ist mit dem Ziel gestartet, an einer besseren Mobilität arbeiten zu können. Bei der Frage, in welche Richtung sich Südtirols Mobilität künftig entwickeln soll, ist das Wissen um die aktuellen Mobilitätsgewohnheiten der Bevölkerung in Südtirol von zentraler Bedeutung.“

Die Umfrage im Detail

Die Online-Umfrage wurde vom Bereich Green Mobility in der STA - Südtiroler Transportstrukturen AG eingeleitet, gemeinsam mit der Kommunikationsagentur Helios durchgeführt und in Zusammenarbeit mit dem Marktforschungsinstitut apollis ausgewertet. Die Details der Auswertung sind hier verfügbar.