Mobilität und Nachhaltigkeit

Überall ist heute von Nachhaltigkeit die Rede. Doch was bedeutet dieser Begriff? Es geht darum, die Bedürfnisse der Gegenwart zu befriedigen ohne jene künftiger Generationen zu gefährden. Eine wichtige Konsequenz daraus wäre ein effizienter und schonender Umgang mit den auf der Erde vorhandenen Ressourcen. Stattdessen verbrauchen wir natürliche Ressourcen viel schneller, als sie nachwachsen oder sich nachbilden können – ob Ölreserven, Trinkwasserbestände oder Regenwald.

Von hier aus ist der Schritt zur Mobilität nicht mehr weit. Denn auch der heutige Verkehr ist nicht nachhaltig, da er auf dem fossilen, nicht regenerativen Energieträger Erdöl beruht.

Wie Südtirol der Umstieg auf eine solche umweltschonende, ressourceneffiziente und landschaftserhaltende Mobilität gelingen kann, wird in den folgenden Texten skizziert.

Artikel zum Thema Mobilität und Nachhaltigkeit