Foto: Markus Belz
Foto: Markus Belz

01.04.2016 - Südtirol2Go: Autofrei und flexibel unterwegs mit neuer App-Version

News ÖPNV

01.04.2016

„Südtirol2Go“ ist die neue Version der App für die öffentlichen Verkehrsmittel in Südtirol. „Ob Fahrplanabfrage zu Bus- und Bahnverbindungen, Haltestellenabfolge, adressgenaue Routenplanung samt Fußweg, Kartengrafik, Tarifauskunft oder Hinweise und Verkehrsbericht – mit der neuen App-Version haben unsere Fahrgäste alle Infos zu den Öffis stets bei der Hand“, erklärt Landesrat Florian Mussner.

Die neue Smartphone-Applikation kann ab sofort aktualisiert bzw. neu heruntergeladen werden, die Benutzerführung gibt es in deutscher, italienischer und englischer Sprache sowie auf Gherdeina und Badiot. Die App wird von rund 34.000 Anwendern regelmäßig genutzt. „Diese Plattform hat sich zu einer wichtigen Informationsquelle für all jene entwickelt, die autofrei im Lande unterwegs sind oder die bewusst auf das eigene Auto verzichten und dennoch mobil und flexibel unterwegs sein wollen“, betont Mobilitätslandesrat Mussner, für den die laufende Optimierung der Fahrgastinformation ganz oben auf der Prioritätenliste steht.

„Südtirol2Go“ bietet jedenfalls eine adressgenaue, maßgeschneiderte Routenplanung, wobei der Nutzer die Kriterien individuell definieren kann: die Wahl des Verkehrsmittels, die Route mit dem geringsten Zeitaufwand, mit den wenigsten Umstiegen oder mit dem kürzesten Fußweg.

Neu dazugekommen ist die Tarifauskunft: Für jede Strecke zeigt die App automatisch den jeweiligen Tarif als Richtwert an, sowohl für Einzelfahrschein und Wertkarte als auch für den Südtirol Pass und für den Südtirol Pass family.

Mit kleinem Warndreieck gekennzeichnet sind „Hinweise“, die stets aktuell über allfällige Fahrplanänderungen, über mögliche Verzögerungen und mit allem Wissenswertem zu einzelnen Bus- oder Bahnlinien informieren.

Weitere Neuerungen der App sind die Speicherung der Such-Optionen und die Einzeichnung der jeweils nächstgelegenen Haltestellen auf der Kartengrafik mittels der Funktion „Around me“. Die Smartphone-Applikation „Südtirol2Go“ ist eine Initiative der Landesmobilitätsagentur und ist für die gebräuchlichsten Handy-Arten konzipiert, also sowohl für Android als auch für iOS-Geräte. Das Update für Windows Phone folgt.

Weitere Informationen: www.provinz.bz.it

diesen Artikel teilen