Foto: André Rast

05.07.2016

Seit Dezember 2013 fahre ich mit Begeisterung meinen Renault ZOE 100% Electric durchs Südtirol. Ich habe seitdem 62000 km auf meinem Zähler und auch schon längere Fahrten gemacht.

Im folgenden möchte ich Euch die Planung und die Freude an einem 400 km Trip zeigen gefahren mit einem Renault ZOE der eine Autonomie von 160 km hat.

Vorbereitung und Planung der Fahrt mit der Website www.goingelectric.de und dort auf den Routenplaner gehen.

Die Eingabedaten sind Start und Zieldestination, Autotyp, Startzeit. Ich kann auch gewisse Filter setzen wie: nur Ladestationen die gratis sind auflisten, oder nur gewisse Ladekarten zulassen etc.

Mit "Berechnen" zeigt mir der Routenplaner alle vorhandenen Ladesäulen auf der Route (jede Säule kann angeklickt werden um mehr Informationen zu erfahren). Er zeigt mir auch ein Streckenprofil das mich informiert ob ich in einem sehr hügeligen Gelände mit Pässen unterwegs bin, oder ob es sich mehrheitlich um Flachland handelt.

Nun kann ich meine Ladesäulen auswählen und als Ladepunkt bestätigen. Anschließend drücke ich wiederum "Berechnen" und mein Reisedokument ist fertig zum ausdrucken.

 Meine Fahrt in Kürze:

1230 Abfahrt in Brixen bis Völs (Einkaufsmeile) 43kW Ladesäule 40min Ladezeit (5.- €)

1425 Abfahrt in Völs bis Schnann Autobahnraststätte (Bäcker Ruez) 43kW Ladesäule 40min Ladezeit (5.- €)

1600 Abfahrt in Schnann bis Vaduz (Liechtenstein) 43kW Ladesäule (gratis, schönes Städtchen)  40min Ladezeit

1805 Abfahrt in Vaduz bis Weesen am Walensee (schönes Städtchen) 22kW Ladesäule (3.- sFR)  50min Ladezeit

2050 Abfahrt in Weesen bis Sarnen Bhf

2215 Ankunft in Sarnen (CH) Gesamte Reisezeit 9h 45min für 399 km

P.S. Plane einen Trip diesen August Brixen Dortmund Berlin. Ich werde Euch berichten wie es mir dabei erging.

Liebe Grüsse

Euer ZOE-FREAK André

Planung der Reise (PDF)

diesen Artikel teilen